Switch to handy view

28.09.2019 blu3 asks in public

Liebes Orakel, was kann ich in folgender Situation tun: Ich weiss, dass ich noch einiges zu tun habe, aber ich bin ja schon mittendrin. Es ist zwar sehr viel auf einmal, aber es geht schon besser. Weil sich wieder eher plötzlich verschiedene „Rückschläge“ ereignet haben, habe ich glaube ich den Halt verloren und deshalb habe ich gerade etwas mehr negative Gedanken. Wie kann ich mich noch besser von diesen ungünstigen Gedanken und der Negativität abgrenzen?



Selected cards


The work
It looks good
Something female is weird



Ask a cardreader

The cardpic of your question:

Session Info:
Three card oracle public (free)




28.09.2019 blu3

Einen schönen Samstag Abend ihr Lieben. Denkt ihr auch, dass mit der Arbeit die Arbeit an mir selbst gemeint ist? Also das Familien und Gerechtigkeitszeugs, nicht sich in sonstige Arbeit stürzen.. und darf ich noch fragen wie ich hinsichtlich dieser Fragestellung den Typ da fast neben mir (also eigentlich die 3 Karten links von mir) verstehen kann? Oder kann das als völlig bedeutungslos betrachtet werden? Herzlich, Blu3



29.09.2019 Schamanenstube

Liebe Blu3, die Arbeit sehen wir wie Du als die Arbeit an Dir selbst. Da ist auch die Selbstdefinition mit drin, was das bestärkt. Was die Partnerkarte da sucht, können wir nur vermuten. Du schreibst, es hat Rückschläge gegeben. Welcher Art die waren, könnte hier Rückschlüsse zulassen.
Schönen Sonntag! Liebe Grüsse aus der Stube



29.09.2019 blu3

Schönen Sonntag Morgen in die Stube! Vielen Dank für euren Tipp. Die Rückschläge sind nicht auf ein Partnerthema oder eine bestimmte andere Person bezogen. Eher auf mich selbst im Hinblick auf meine Gedanken, das Familienthema und andere Menschen. Derzeit melden sich Menschen aus meiner Vergangenheit plötzlich wieder bei mir mit denen ich teils vor Jahren abgeschlossen habe oder solche die sich nur melden wenn sie etwas brauchen! Dass nervt mich sehr und da verpufft natürlich auch viel Energie denke ich, obwohl ich mich nicht zurück melde. Also Rückschläge eher, weil ich wie so finde mir werden Steine in den Weg gelegt oder ich werde hingehalten oder von der Familie verantwortlich gemacht für Dinge die sich jetzt geändert haben. So quasi wieder nicht ganz frei und haltlos im Sinne von alleine dastehen (keine Familie, kein Partner, kaum jemand versteht mich und ich frage mich halt schon auch ob dann doch nicht ich die Person bin, die nicht richtig tickt). Sorry für den komplizierten Satz. Liebe Grüsse und geniesst die Sonnenstrahlen! Herzlich Blu3



23.01.2020 Guest

Send