Switch to handy view

19.12.2018 Lisa asks in public

Liebes Orakel, was kann ich in folgender Situation tun: Nach meiner letzten Frage, wie er meine Nachricht auffassen wird, hat er tatsächlich reagiert. Wir haben uns darüber telefonisch unterhalten können. Er versucht sich selbst, alles was er in Bezug auf mich falsch macht, schön zu reden, nur habe ich wieder nicht nachgegeben. Um für sich dann etwas Sicherheit zu gewinnen, sucht er dann wieder die körperliche Nähe und auch das persönliche Gespräch, wenn auch oberflächlich.
Wie fühlt er sich gerade, wo er selbst zusehen konnte wie ich sein Haus von meinen Sachen leere?



Selected cards


It is worth it
Things change
Trust in your luck



Payments so far:
19.12.2018 EUR 10.00

Pay more:

The cardpic of your question:

Session Info:
Three card oracle public (with costs)




19.12.2018 Schamanenstube

Liebe Lisa
Hochachtung für Dein Durchhaltevermögen!

Er selbst wird sich nie wirklich für etwas schuldig fühlen wollen. Das sich selbst Rechtfertigen verschafft ihm genug Sicherheitsgefühl, um der Schuld ausweichen zu können.
Er sieht Dich, wie Du ernst machst. Aber er glaubt es immer noch nicht. Du hast Dich verändert, bist nicht mehr so einfach zu manipulieren, aber genau das glaubt er Dir nicht. Die Trennung von der Körperlichkeit macht ihm zu schaffen. Es war für ihn stärkend zu wissen, dass er das Glück der Körperlichkeit immer wieder zur Verfügung hätte. Dieses "Besitzdenken" erst trifft ihn, sprich es sieht für ihn so aus, als ob diese Nähe für ihn unerreichbar wird. Das ist seine Motivation, Einigungen zu erzielen. Im Moment steht er aber da und macht sich nur Gedanken, wie er wieder zu seinem "Recht" kommt.

Also: das, was ihn trifft, ist der Wegfall der Möglichkeit, dass er das tollste Wesen auf Erden für Dich sei.

Persönliche Meinung: Hut ab, Lisa, das ist ein grosser Schritt!

Liebe Grüsse aus der Stube



26.05.2019 Guest

Send