Menu
h2 h1 g8 b0 g3 g7 e1 b8 g1 bx hx g2 g0 ex b1 h3 b7 b3 e8 b9 g9 h8 h0 e9 gx h9 e3 h7 e7 e2 b2 e0







OrakelkarteOrakelkarteOrakelkarteOrakelkarteOrakelkarteOrakelkarteOrakelkarte

Kartenlegen - bezahlt


Liebes Kartenlegen Orakel, was kann ich tun, damit ich wieder viel Zeit verbringen kann mit der Frau die ich sehr sehr liebe und das die sich in mich verliebt


Gast:

Was bedeuten die Karten die ich gezogen habe

Gast:

Ich liebe diese Frau und ich will dir nicht verlieren ich will dass sie zu mir zurück kommt

Stube:

Hallo Gast, wir kümmern uns in einer Stunde um Deine Frage. Danke für Deine Geduld.

Stube:

Lieber Gast
Danke fürs Warten. Die Karten, die Du gezogen hast, ergeben kein einheitliches Bild. Zuerst ziehst Du die Trennungskarte. Wenn der letzte Kommentar von Dir ist, dann erklärt sich die Trennung ja auch, respektive das Getrenntsein.
Weiter zeigt sich, dass Du in einem Haus wohnst, was für Dein Ziel, mit dieser Frau zusammen zu sein, als gute Ausgangslage genannt wird. Deine Frage lautet aber, was Du selbst tun kannst, um wieder mehr Zeit mit ihr verbringen zu können. Dazu widmen wir uns dem Kartenbild.
Dort stehst Du gut da, in der Mitte, die etwas bewirken kann. Das erste, was die Karten raten, ist Dich von einer Grundstimmung zu befreien. Neben Dir steht das Hoffen und das Grübeln, sprich das eher negative Hoffen. Das mag zwar begründet sein, hält diese Frau aber fern. Leider ist das nicht alles, was Euch trennt. Diese Frau erscheint links oben, umgeben von Liebeskarten. Es scheint eine Frau zu sein, deren Herz gelebt werden will. Auch bei ihr finden sich Negativgedanken. Hattet ihr Streit?
Euch verbindet eine Freundschaftlichkeit, die wieder zu einem näheren Annähern führen kann. Damit Bewegung in dieses Gemeinsamsein kommt, musst Du über Deinen Schatten springen. Fertig mit dem Denken, was alles schlecht ist oder schlecht sein könnte. Die Richtung ist: Sicherheit und liebevolle Präsenz zeigen.
Um diese Frau herum finden sich einige Personen. Es wirkt, als ob sie Dich von ihr trennen. Aber eigentlich ist dem nicht so, auch wenn es so aussehen mag. Sie hat ein sehr grosses Herz und kann selbst für sich entscheiden. Sie braucht nur den sicheren Hafen, dem sie vertrauen kann. Das schaffst Du.
Es wird eine Weile dauern, bis das passiert. Geduld ist gefragt.

Magst Du noch drei Karten auf Deinen Weg zu dieser Frau ziehen, damit ich vielleicht etwas genauer werden kann?

Liebe Grüsse aus der Stube

Stube:

Lieber Gast
Danke fürs Ziehen dreier weiterer Karten. Deinen Weg zu dieser Frau beschreiben sie wie schon ausgeführt. Negative Gedanken dürfen weichen. Die empfundene Liebe darf sie wegblasen. Mit einem Wort: Du ziehst das Vertrauen in diese Frau.
Liebe Grüsse aus der Stube



Öffnen

OrakelkarteOrakelkarteOrakelkarte

Kartenlegen - abgeschlossen


Liebes Kartenlegen Orakel, was muss passieren, damit wir in ein Heim ziehen, in dem wir glücklich sind?

Vertrauen ist die Basis
Dein Gerechtigkeitssinn dominiert
Zusammenhalt stellt sich durch Sie ein. Halten Sie alles zusammen



Gast:

Hallo liebes Orakel
Das ist prima, dass man die Möglichkeit bekommt, sich die gesamte Legung neben den 3 Karten anzuschauen. Die Herzdame ist farblich gekennzeichnet. So habe ich mich im Kartenbild schnell gefunden. Zwischen mir und meinem Mann steht die Rechthabenkarte. Da deute ich, dass wir verschiedene Standpunkte hierzu haben? Der familiäre Zusammenhalt zeigt sich über mir. Vielleicht ein zukünftig positiver Verlauf?
Er ist wirklich toll geworden Euer Orakelsee. Danke für Eure super Arbeit.
Liebe Grüße

Stube:

Hallo Gast und danke für die lieben Worte über den Orakelsee. Wir haben sehr viel Freude daran, v.a. im inneren Bereich lässt sich sehr viel Schönes bewirken. Es ist spannend zu sehen, dass Du die "Rechthaben"-Karte entdeckt hast. Sie steht prinzipiell für die Gerechtigkeit, aber auch das logisch-gerechte Denken. Ich denke, Du hast sehr gut die Karten gezogen. Und zwar auf die Frage, was passieren muss, damit ihr in ein Heim zieht. Das ist eine sehr gut formulierte Frage.


Kartendeutung


Der rot umrandete Bereich zeigt, was Du schon nennst. Es geht um Recht, um Gerechtigkeit. Du selbst stehst dabei am äussersten des Kartenbildes. Es ist sehr oft die Domäne des Mannes, mit seinem Rechthaben einen Erfolg zu wollen. Das eher Weiche zeigt sich in der Familienkarte oberhalb von Dir. Es mag ein Rat sein, ihm in der Angelegenheit zum Heim mehr freien Lauf zu lassen. Das Haus selbst findest Du im Turm des blauen Bereichs, also auf seiner Seite. Eventuell kennt er oder findet er hilfreiche Leute (die drei Personenkarten im Blauen) durch sein Tun. Das kann seine Arbeitsstelle sein oder sein Drang zum Erfolg. Etwas ausserhalb steht noch das Mütterliche mit dem Stolz. Diesen braucht er. Das ist sicher etwas, wofür Du sorgen kannst.

Der Grüne Bereich zeigt etwas, wovon ihr euch trennen könnt: nämlich einer Ambivalenz zwischen es lieb meinen und auch lieb denken und dann wieder Schlechtes annehmen. Die Trennungskarte von diesem Auf und Ab in der eigenen Wertigkeit zeigt, dass ihr es wert seid, euch zu entwickeln. Es lohnt sich, positiver zu denken. Diese Entwicklung führt zum Haus.

Liebe Grüsse aus der Stube

Gast:

Liebe Grüße in die Stube und von Herzen Danke für Eure Antwort und Erklärungen.
Ich versuchte mich in die Legung hineinzufinden und es klappte recht gut. Ich möchte es mal auf theoretische Art nennen. Die Deutung ist dann sehr schwer. Aber Eure hilfreichen Zeilen lassen mich verstehen. Interessiert habe ich kürzlich in Eurer Zeitung über Pech, der Drang nach dem Negativen gelesen. Das passt genau zu meinem Mann. Ich lasse mich dann gern dort mit rein ziehen....
Ganz ganz lieben Dank. Habt noch einen angenehmen Abend. Liebe Grüße.

Stube:

Lieber Gast, lieben Dank für Deine Worte. Wir freuen uns und wünschen einen ebenso schönen Abend! Liebe Grüsse aus der Stube



Öffnen

OrakelkarteOrakelkarteOrakelkarte

Mama - abgeschlossen


Liebes Kartenlegen Orakel, was kann ich tun, damit mein Sohn glücklich, fröhlich und sicher aufwachsen kann.

Es ist vielversprechend
Es verschlechtert sich
Eine Frau ist hier


Mama:

Hallo Orakelsee
Das Verschlechtern tönt nicht gut. Die Frau, die sich auf der letzten Karte zeigt, bin ich das wohl? Sollte ich etwas verändern meinem Sohn gegenüber?
Ich sende liebe Grüße.


Stube:

Liebe Mama
Ja, die letzte Karte bist sicher Du, es ist die weibliche Personenkarte. Die ersten beiden Karten deute ich als ein "Auf und Ab". Dass Du direkt darauf folgst, entspricht auch der Frage, was Du tun kannst, um seine Lebensqualität zu verbessern. Leider sind es nur drei Karten, sprich was Du tun kannst, das steht nicht detailliert drin. Wichtig ist wohl Deine Präsenz, da Du Dich selbst da hinstellst. Das Kartenbild zeigt eine Verbindung zum Partner oder Vater, das lässt sich so auch nicht klar sagen. Sicher aber ist auf Deiner Linie im Bild Liebe, Geduld und Wohlwollen voll präsent. Mehr ist nicht rauszuholen bei drei Karten, aber vielleicht hilft Dir das schon. Liebe Grüsse aus der Stube

Mama:

Liebe Stube
Vielen Dank für die Antwort.
Jetzt habe ich gemerkt, dass man sich auch die komplette Legung zu den 3 Karten anschauen kann. Das ist ja toll!
Mit freundlichen Grüßen

Stube:

:-) Hallo Mama, danke schön!



Öffnen

OrakelkarteOrakelkarteOrakelkarte

Gast - abgeschlossen


Liebes Kartenlegen Orakel, handwerklich kreativ und spirituell mit und für Tiere zu arbeiten, sind meine beiden großen Leidenschaften. Was kann ich tun, um mit diesen beiden "Standbeinen" meiner Familie und mir ein finanziell unabhängiges Leben zu ermöglichen ?

Ein schlechtes Vorzeichen
Warten auf den Erfolg
Eine Mutter oder eine Tochter


Gast:

Hallo Stubeteam, wie ist das zu verstehen bzw. zu deuten ? Danke im voraus und Gruß an Euch


Stube:

Hallo Gast, was verstehst Du nicht? Vielleicht schreibst Du, wie Du den Orakelspruch verstehst, damit ich besser helfen kann. Lieben Gruss aus der Stube

Gast:

Hallo Stube, ich verstehe nicht, was an meiner Arbeit / Leidenschaft ein schlechtes Vorzeichen sein könnte ? Warten, ja, schon eine lange Zeit, deswegen u.a. auch meine Frage,, was ich tun kann. Und die dritte Karte ... damit kann ich gar nichts anfangen, verstehe nicht, was sie sagen möchte.
Danke und Gruß

Stube:

Hallo Gast, danke für Deine Gedanken dazu. Ich denke, die erste Karte mit Trübsal zu interpretieren, kann auf den richtigen Weg bringen. Die Frage war, was Du tun kannst. Die Karten spiegeln, dass Du unbewusst eh weisst, dass das nicht reicht. Interpretiert man die erste Karte als einfach nur "schlecht", dann bezieht sie sich auf das Warten auf den Erfolg. Es scheint, die Idee mit den beiden Leidenschaften ein Leben finanzieren zu können, verhindert, dass genau das möglich ist. Womöglich denkst Du einfach zu konkret und kannst Dich so nicht auf eine Bewegung einlassen. Die dritte Karte steht für den Schutz, das Sorgen. Das ist das, was Du mit finanziell unabhängigem Leben meinst. Ist das so verständlicher? - Gruss aus der Stube

Gast:

Hallo Stube, danke soweit - ich verstehe es jetzt so, daß die erste Karte wiedergebt, daß ich bisher auf Erfolg warten musste und meine Ziel zu konkret ist (und ich dachte, man muß ein konkretes Ziel haben, um es erreichen zu können). Was könnte das denn für eine Bewegung sein, auf die ich mich einlassen sollte / müsste ? und die dritte Karte steht für meine Familie.
Danke und Gruß

Stube:

Hallo Gast, tiefer schauen ist mit drei Karten leider nicht möglich. Wenn es um Bewegung geht, dann spielen oft viele Faktoren mit. Du müsstest in eine bezahlte Sitzung einsteigen. Gruss aus der Stube

Gast:

Hallo Stube, schade - danke bis hier und Gruß



Öffnen

OrakelkarteOrakelkarteOrakelkarte

Gast - abgeschlossen


Liebes Kartenlegen Orakel, was kann ich tun, um mit meiner großen Liebe zusammen komme.Ich bin weiblich

Eine angstvolle Vorahnung
Arbeit lebt
Familiärer Zusammenhalt stellt sich ein


Gast:

Was bedeutet angstvolle Vorahnung


Stube:

Hallo Gast, lieben Dank fürs Mitteilen, dass Du weiblich bist. Um ihn herum stehen andere Personen. Ist Dir das bewusst? - Dann wäre das die angstvolle Vorahnung. Liebe Grüsse aus der Stube



Öffnen





up