Menu
14'193 Orakel Fragen gerne beantwortet - mit Login: gratis Spruch
b8 g0 h1 ex h2 b3 e2 bx h8 b9 g8 g9 g2 e9 h7 e8 g3 b2 g7 e1 b0 b1 h0 h3 gx e3 hx b7 e0 h9 g1 e7







OrakelkarteOrakelkarteOrakelkarteOrakelkarteOrakelkarteOrakelkarteOrakelkarte

Gast - abgeschlossen


Liebes Orakel vom See. Es geht um meinen Mann. Ich habe das Gefühl, dass er unter einem *Aufmerksamkeits-Syndrom* leidet, welches mir wie eine Art Sucht vor kommt. Ich glaube, dass er kaufsüchtig ist, vor allem, wenn es ihm nicht gut geht. Auch braucht er ständig die Bestätigung von Außen, er telefoniert sehr sehr oft, hat mehrere Handys und dementsprechend hohe Telefongebühren. Warum nur, was fehlt ihm denn? Liebe Sonntagsgrüsse sende ich Dir in die Schweiz.

Gast:

Hallo und danke für die lieben Grüsse, Dir ein schönes und heimeliges Wochenende! Aufmerksamkeits-Syndrom ist eine witzige Diagnose. Diese würde ich so nicht unterschreiben, obschon wir hier natürlich keine Diagnosen stellen. Bei ihm steht die Gerechtigkeit sehr hoch. Allerdings die wertende Gerechtigkeit, in erster Linie gegen sich selbst. Daraus resultiert die Rechtfertigung und es baut sich Schuld in ihm auf. Die Schuld, im Aussen immer zu genügen, alles zu tun, damit man ihn schätzt. Man schätzt aber Menschen nicht nur wegen ihrer Taten, sondern auch, wie sie als Mensch selbst auftreten. Er macht sich abhängig. Daran krankt er. Und er wird nie den Status erreichen, da er mal zur Ruhe kommen kann. Geistig läuft bei ihm immer etwas ab. Aus diesem Kreis darf er irgendwann erkennen, dass er selbst wichtig ist, nicht die anderen. Zu diesem Schritt kannst Du ihm helfen. Ihm das Gefühl geben, er ist ein lieber Mensch, auch wenn er mal nicht genügt oder etwas nicht getan hat. Er braucht einen Halt, einen Ort, an dem er einfach sein kann, ohne dass er das Gefühl hat, man erwarte etwas von ihm. Das wäre eine Familie.


Öffnen

OrakelkarteOrakelkarteOrakelkarteOrakelkarteOrakelkarteOrakelkarteOrakelkarte

Gast - abgeschlossen


hallo orakel hab dich schon lange nicht mehr befragt - aber jetzt ist es an der zeit da ich mir nicht sicher bin ob ich mich auf meine eigene Intuition im moment verlassen kann. diese scheint mir etwas überlagert von meinen eigenen vision träumen und wünschen anderer. Seit ca 16 Monaten stecke ich meine komplette Energie in ein Software Projekt das mir sehr am Herzen liegt nur leider hat die Firma finanzielle Schwierigkeiten. Meine Bezahlung hängt aber vom Verkauf des Produkts ab das noch mit Stabilitätsproblemen zu kämpfen hat. die Frage auf die ich keine Antwort habe ist - Soll ich meine Fähigkeiten weiter in das Projekt stecken oder mich etwas neuem widmen?

Gast:

Hallo und danke für die Ausführungen. Die Software erscheint in der Karten umgeben von Krankheit und Pech. Deine Befürchtungen in diese Richtung sind ebenso stark vorhanden. Die Entwicklung der Situation zeigt, dass sie eigentlich eine sehr gute Software ist, die auf gutem Grund steht. Und: die Software wird Bestand haben. Die Frage ist nur, wie lange Du das noch durchhältst. Du stehst der Firma gegenüber abgewandt, was nicht sehr förderlich ist. Die Gedanken, auf Dich selbst zu schauen, kann ich absolut nachvollziehen. Schwierige Entscheidung. Dein Traum wird leben gemäss den Karten, aber das Durchhalten ist hart. Die Karten raten, Dich emotional wieder von einer anderen Seite her der Sache zu nähern. Dich auf dem Boden des Vertrauens zu bewegen und nicht Dich vom Schlecht-Malen in bodenlose Höhen zu verlieren.


Öffnen





up